Die Pfarrkirche von Heiligenblut Tourismusverband Heiligenblut

Die Legende von Heiligenblut

Die Legende von Heiligenblut

Besuchen & besichtigen Sie mit uns die Wallfahrtskirche St. Vinzenz von Heiligenblut am Großglockner.

  • Abendliche Führung durch die Wallfahrtskirche St. Vinzenz
  • Spannende Infos & Details über Kirche und Entstehung
  • Hintergründe über Geschichte und turbulente Zeiten
ab 9,00

pro Erwachsenen

 buchbar von 21.12.2017 bis 05.04.2018

Kommen Sie mit uns lauschen Sie, hören Sie genau hin, wenn die spätgotische Pfarrkirche St. Vinzenz von Heiligenblut am Großglockner ihre faszinierende Geschichte erzählt. Die Geschichte ist lang und turbulent und der Anblick der Wallfahrtskirche vor der Pyramide des Großglockners ist weithin bekannt. Tauchen Sie mit uns ein hinter die Kulissen dieses geschichtsträchtigen Bauwerks und lassen Sie die Geschichte auf sich wirken.

Sehen - Wollen - Buchen

 

Preise

Erwachsene Kinder (Jg 2003-2008)
€ 9,00 € 5,00*

Facts & Infos

  • Wochentag
    Immer Donnerstags im genannten Zeitraum
  • Start,Treffpunkt
    18:00 Uhr am Kirchenhaupteingang
  • Dauer
    ca. 1 Stunde
  • Beschaffenheit
    - Interessante Führung durch die Wallfahrtskirche
    - Herzliche Führung mit viel persönlichem Bezug
    - Jeder Interessierte an Kultur und Geschichte ist herzlich willkommen

JETZT BUCHEN UND GLÜCKLICH WERDEN

Tauchen Sie mit uns ein in die Geschichte von Heiligenblut und entdecken Sie mit viel Infos & Detailwissen die Legende unseres schönen Ortes am Fuße des Großglockners.

Für mehr Infos & Details nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne stehen wir auch telefonisch unter +43 4824 2700-20 zu Ihrer Verfügung.

Unverbindlich anfragen

Gleich unverbindlich anfragen!

Kontakt

Info- & Buchungscenter Heiligenblut am Großglockner
Hof 4 | 9844 Heiligenblut am Großglockner
Tel.: +43 4824 2700-20 | Fax: DW -4
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Buchung & Abwicklung: 
Grossglockner Bergbahnen Touristik GmbH

Mehr in dieser Kategorie: « Schneeschuhtrekking zu den Steinböcken